LilaBlog

DIe Welt extrem subjektiv betrachtet

Januar, 2014

Ein ganz persönliches Leseerlebnis: Alice Munro

Es ist nicht einfach zu beschreiben, was eigentlich so fesselnd und besonders ist an Alice Munros Erzählungen. Das wurde mir bewusst, als ich meine Leseerfahrung bei der Erzählung „Entscheidung“ twittern wollte. 140 Zeichen, um zu vermitteln, wie großartig man ein Werk findet. Das klingt meistens wie „tolle Story“, „spannend bis zur letzten Seite“, „ein Buch, […]

, ,

Jeder Mensch sollte ein Lieblingsgedicht haben

Lyrik war eigentlich nie so mein Fall: in der Schule nicht, wo man durch die Auswendiglernerei sowieso mehr auf die Hülle geachtet hat und darauf, auch wirklich jedes Wort zu erinnnern – und weniger auf den eigentlichen Inhalt der Texte oder die Wirkung der Sprache. In der Uni nicht, weil mir viele Texte zu kryptisch […]

, ,