LilaBlog

DIe Welt extrem subjektiv betrachtet

Politik

Sportunterricht ist Lebenskunde

Deutschland diskutiert über den Sportunterricht. Das ist grundsätzlich gut, denn es rückt ein Fach in den Mittelpunkt der Debatte, das bisher eher als nette Beigabe und ein bisschen Bewegung im Schulalltag betrachtet wurde. Und wie sollte es anders sein: Die Emotionen kochen hoch. Die einen rufen: Sport diskriminiere die Schwachen, die anderen sagen, das Leben sei […]

,

Ich folge Britney. Zieht Eure Rückschlüsse! – Zur aktuellen Twitter-„Folgen“-Debatte.

Jetzt haben wir also eine Art Pornogate. Das hört sich nicht schön an, obwohl es die Überdramatisierung, die damit verbunden ist, doch irgendwie bereits im Namen trägt. Pornogate, das klingt ein bisschen nach: Kann man sich damit beschäftigen… muss man aber nicht. So wie PromiBigBrother-Finale oder Dschungelcampstaffel-Start. Hinter dem Pornogate, das übrigens nicht offiziell so […]

Wir befinden uns in der Relevanzfalle – #DeutschlandDeineNörgler

Deutschland ist Weltmeister! Was haben wir 1990 nach dem Finale in Rom gefeiert! Grenzenlos war die Freue, so kurz nach der Wiedervereinigung. Man konnte sagen, man sei über Jahre hinaus unschlagbar und bekam dafür auch noch Zustimmung. Heute, im Jahre 2014 haben wir es endlich wieder geschafft. Und wir haben wieder gefeiert. Allerdings nicht allzu […]

Kinderfreie Zonen – ein Trend, der Angst macht

Unsere Gesellschaft hat sich zum Guten entwickelt. Zumindest, wenn es um Diskriminierung anderer Menschen geht, kann man das relativ selbstbewusst sagen. Niemand darf aufgrund seines Geschlechts, seiner Religion oder gar wegen seiner Hautfarbe ausgegrenzt oder benachteiligt werden. Wir sprechen über Frauenquoten und darüber, dass Menschen mit Migrationshintergrund in den Staatsdienst gelangen sollen. Und der mächtigste […]

,

Krasse Lyrics und ein Sack Reis – Die Bushido-Debatte

Eine der coolsten Antworten kam von Horst Seehofer, Bayerischer Ministerpräsident. Auf die Frage, was er zu der Debatte um den neuen Bushido-Song sage, antwortete er gelassen: „Ach wissen Sie, ich hab da nur ein paar Überschriften gelesen. Ich muss nicht alles lesen“. Und dennoch diskutiert das Land über einem Rap-Song, dessen Verkaufs- und Klickzahlen durch […]

,

re:publica 13 – Es steht unentschieden!

3 Tage Internet. 3 Tage Nerds. 3 Tage in einer Welt, in der man als Wissender unter Mitwissenden ist. Die Netzgemeinde gesammelt an einem Ort: in Berlin. So ungefähr konnte man einen Beitrag über die re:publica beginnen, die in vielen Artikeln der „Massenmedien“ noch immer gerne als „Bloggertreffen“ umschrieben wird. So kann man heute aber […]

, ,

Reflexionsfail – Wenn Kommunikation eskaliert

Einer der größten Vorteile der modernen Kommunikation ist ihre Schnelligkeit. Einer der größten Nachteile der modernen Kommunikation ist ihre Schnelligkeit. Klingt ein bisschen nach gespaltener Persönlichkeit, nach Steve Jobs und Manfred Spitzer in einer Person. Und weil in unserer digitalen Zeit so viel funktioniert, von dem man früher nie geglaubt hätte, dass es funktioniert, ergibt […]

,

Shall we dance? Zur Frage nach dem Sinn eines Tanzverbots.

So sicher wie die Debatte um die Zeitumstellung, kommt gegen Ostern auch alljährlich die Debatte um die stillen Feiertage und das damit verbundene Tanzverbot. Bei aller ernsthaften Verwunderung darüber, dass wir es noch immer nicht geschafft haben, die an Schwachsinn kaum zu überbietende Zeitumstellung abzuschaffen, ist es bei der Karfreitagsfrage schon ein bisschen komplizierter. Es […]

, ,

Wenn einer sagt, er wähle nicht…

Es ist schon ein paar Tage her, da hat sich Django Asül, ein nicht unbekannter Kabarettist – sagen wir also: ein Promi – dazu bekannt, im September nicht zur Wahl zu gehen. Für mich zumindest war sowas neu. Bisher kannte ich Promis, die eine bestimmte Wahlenpfehlung ausgesprochen haben oder sogar selbst ein politisches Mandat anstrebten. Und zur […]

,

Ein jungväterlicher familienpolitischer Wutausbruch

Ich möchte ja nicht schwarzmalen. Und ich glaube auch nicht, dass schon bald die Welt untergeht – und schon gar nicht noch vor Weihnachten, am 21. Dezember, wie die Mayas glauben. Aber irgendetwas ist im Gange, von dem ich glaube, dass es uns verändern kann, wenn wir uns nicht dagegen wehren. Ein Arbeitgeberpräsident stellt die […]

,

‹ Previous Posts