LilaBlog

DIe Welt extrem subjektiv betrachtet

Meine Trainingsplaylist 2014

Das Jahr geht zu Ende. Und sportlich gesehen gab es für mich wieder eine Reihe von Höhepunkten. Das Erlebnis Nummer 1 war natürlich der Berlin Marathon im September, dem viele viele Stunden harten Trainings vorausgegangen waren. Jede einzelne Einheit war es wert. Aber auch klar ist: Ohne Musik, kein gutes Training. Und daher haben zahlreiche Songs dazu beigetragen, die Laufschuhe zu schnüren, den wichtigen ersten Schritt vor die Tür oder auf das Laufband zu tun und HIT-Sessions ebenso wie die morgendlichen Longruns zu absolvieren und an die Leistungsgrenze zu gehen. Der Effekt von Musik auf die sportliche Leistung wurde längst mehrfach bewiesen und für mich persönlich kann ich das immer und immer wieder bestätigen. Musik ist Motivation Nummer 1. Hier sind meine persönlichen Favoriten: Die Playlist mit "meinen" wichtigsten Laufsongs 2014.

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.