LilaBlog

DIe Welt extrem subjektiv betrachtet

Running

Musik zum Laufen – die Favourites!

Die Saison ist gelaufen, der Herbst geht bald in den Winter über und so langsam geht es ins Wintertraining. Das Training, ob hart oder entspannt, geht bei mir bekanntermaßen nicht ohne Musik. Ein paar Highlights und Songs, die ich besonders gern höre, findet Ihr in meiner „Favourite Running“-Liste auf Spotify, die laufend (im wahrsten Sinne […]

, ,

Eine echte Herausforderung in Mittelfranken – Die Challenge Roth 2016

Roth ist eine kleine Stadt in Mittelfranken. Wie Ansbach, wie Fürth, wie Erlangen. Einmal im Jahr ist Roth wie Hawaii. Dann nämlich, wenn die Challenge ansteht. Dann findet dort der größte Langdistanz-Triathlon der Welt statt und nicht wenige Menschen zelten, um einen der begehrten Startplätze zu ergattern. Als Stefan mich daher im Frühjahr fragte, ob […]

, ,

Wenn der Hammer trifft… Hamburg Marathon 2016

Sonntag, 17. April 2016, ca. 11.40 Uhr. Mit Schmerzen in den Beinen wechsle ich zwischen Gehen und Traben am Straßenrand im Zentrum von Hamburg. Eine Frau bietet mir Traubenzucker an. Einige rufen meinen Namen. Ich beiße die Zähne zusammen, beginne wieder zu laufen – wenn man das so nennen kann. Immer wieder der Blick auf […]

,

Am Ende war es ein harter Kampf – Der Berlin Marathon 2015

Was sofort nach dem Aufstehen um 5.15 Uhr klar war: Das Wetter wird großartig, perfekt – Bestzeitwetter! Berlin präsentierte sich kühl, windstill und mit wolkenlos blauem Himmel. Als bekennender Schönwetterläufer setzt mich das an einem Wettbewerbstag sofort in Euphorie und mir war klar, heute könnte es richtig gut laufen. Ich machte mich an mein Marathon-Frühstück: […]

, ,

Warum ich beim Laufen nicht grüße

Berlin, Samstag Morgen, 6.30 Uhr. Die Sonne geht auf. Ich laufe eine meiner Lieblingsstrecken am Spreeufer im Regierungsviertel auf den Tiergarten zu und von weitem glänzt mir die Goldelse entgegen. Kaum jemand ist unterwegs um diese Zeit. Es sind mit die schönsten Stunden der Stadt. In einiger Entfernung sehe ich, wie mir ein anderer Läufer entgegen […]

, , ,

Meine Trainingsplaylist 2014

Das Jahr geht zu Ende. Und sportlich gesehen gab es für mich wieder eine Reihe von Höhepunkten. Das Erlebnis Nummer 1 war natürlich der Berlin Marathon im September, dem viele viele Stunden harten Trainings vorausgegangen waren. Jede einzelne Einheit war es wert. Aber auch klar ist: Ohne Musik, kein gutes Training. Und daher haben zahlreiche Songs […]

, , ,

Nike-Challenges – ein kleiner Testbericht

Seit dem neuesten Update der Nike+-App gibt es nun ein neues Feature: Die Challenges. Man kann nun seine befreundeten Lauffreunde herausfordern, oder von anderen selbst herausgefordert werden.  Nike baut somit seine Social-Komponente aus und legt den Fokus weiter den Spaß am sportlichen Wettbewerb mit anderen.  Nachdem genau dies auf der Gedanke des #SynchronRun ist, war […]

, , , ,

Der 2. #SynchronRun – 3 Städte, 4 Verrückte, kein Fuchs

Am Samstag war es wieder soweit: Zum bereits zweiten Mal starteten wir den SynchronRun. Die Distanz war diesmal 12 km und aus 2 (beim ersten SynchronRun) wurden 4 Teilnehmer. Wenn wir so weiter machen, und sich die Teilnehmerzahl jedes Mal verdoppelt, dann wird daraus vielleicht bald schon der erste Quantified Self-Volkslauf. Playlist CHECK, Akku CHECK, […]

, , ,

Laufplaylist: Stadtlauf München 2013

Am vergangenen Sonntag war der Stadtlauf München, und nachdem ich die Playlist diesmal sehr kurzfristig zusammenstellen musste, reiche ich Sie hiermit gerne nach. Ausgelegt ist sie auf etwa 1:25:00, sie ist also bestens geeignet für einen Halbmarathon.  

, , , ,

Termin für den zweiten #SynchronRun steht!

Nach dem großen Spaß beim ersten #SynchronRun haben wir nun einen Termin für den zweiten Lauf gefunden: Wir starten am 29. Juni um 8 Uhr. Um möglichst vielen Läufern die Möglichkeit zu geben, mitzumachen – auch Spontanentschlossene sind herzlich willkommen – drehen wir die 21km diesmal einfach um und legen die Distanz auf 12km fest. […]

, , ,

‹ Previous Posts